VIDEOMAPPING NOVI BEOGRAD

 

Film ab!

Projekt über die subversive Hartnäckigkeit jugosozialistischer Architektur im Rahmen des Reisestipendiums 2013 der Kunstkommission des Kantons Bern.

Novi Beograd stand einst für den Aufbruch, die Modernisierung Jugoslawiens aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs. Eine neue Stadt im Sinne des jugoslawischen Sozialismus. Video mapping Novi Beograd interessiert sich für das Leben derjenigen, die diesen Entwurf beleben und seit seiner Entstehung belebt haben. Das Ziel ist eine architektonische Diskussion über die Wirkung und den Sinn politisch-gesellschaftlicher Ideen auf den Entwurf. Ein mentaler Videostadtplan aus Stimmen, Bildern und Erinnerungen.

Schlussbericht Kunstkommission